Freitag, 19. Mai 2017

Glücksmomente im Garten...
"Nature Notes"


Vorgestern habe ich den letzten "Meisenknödel" aufgehangen - und als ob die Piepmätze es geahnt haben, dass sie sich von nun an selbst um ihr leibliches Wohl kümmern mussten, kamen sie in Scharen und haben sich noch mal den kleinen Bauch vollgeschlagen... Zeitweise war reger Andrang am Knödel und ar nicht immer einfach Fotos zu machen. Diese kleine Meise hier hat aber allerliebst für mich und "Nature Notes" posiert!


Ganz spät gestern Abend habe ich noch das Projekt "Naturdonnerstag" entdeckt. Da schließe ich mich nun auch sehr gerne an und lasse meine kleine Meise zu Gishlana fliegen!

Ein Klick auf das jeweilige Logo bringt euch gleich zu den schönen Linkpartys:

https://ramblingwoods.com/category/nature-notes/ http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/search/label/Naturdonnerstag

Kommentare:

  1. Hallo Lisa,
    ein wunderschönes Foto hast Du zum Natur-Donnerstag bei Ghislana geschickt.
    Mir will es einfach nicht gelingen, von den Vögeln in meinem Garten Fotos zu schießen. Die Amseln schauen mir gerne bei der Gartenarbeit zu. Aber sobald ich mit der Kamera auftauche, fliegt alles auf und davon.
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich Willkommen, liebe Edith!
      Die kleinen Piepser zu fotografieren ist eine echte Geduldsaufgabe... in den letzten Tagen habe ich mich mit vorbereiteter Kamera in "Schussposition" hingesetzt und regungslos gewartet... und das ich... wo Geduld nicht grad meine Stärke ist... *lach Aber leider habe ich auch nicht immer die Zeit dafür.

      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  2. Hallo Lisa,
    gerade entdecke ich Deinen Blog beim DND und war neugierig auf die kleine Kohlmeise. So verwöhnst Du die Piepmätzchen auch im Sommer?

    Nun trage ich mich noch schnell ein bei Deinen Followern, wünsche einen sonnigen Sonntag und sende herzliche Grüße vom Starnberger, See, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Heidrun,
      nein, normalerweise füttere ich die kleinen Flattermänner im Sommer (nicht mehr); die Futterempfehlungen sind ja mal so, mal so, aber ich bin mittlerweile zu dem Schluss gekommen, dass hier bei uns, abseits der Stadt, viel Futter für die Piepser zu finden ist.
      Wir hatten noch zwei Kugeln übrig und wollten die nicht vergammeln lassen :)
      Liebe Grüße und weiter alles Gute!

      Löschen
  3. Hello Lisa.. Thank you for linking into Nature Notes. This little bird looks like one of the ones that visits my yard for the bird food. They are cute and fast. Happy Springtime to you...Michelle

    Hallo Lisa .. Vielen Dank für die Verknüpfung in Nature Notes. Dieser kleine Vogel sieht aus wie einer von denen, die meinen Hof für die Vogelfutter besuchen Sie sind süß und schnell. Glücklicher Frühling zu dir ... Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks Michelle,
      These little cabbages are really very nimble, even with the food they do not really keep still ... Greetings to you!

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja schön, ich freu mich, dass du gleich geblieben bist!
      Herzlich Willkomnmen, Bernadette

      Löschen
    2. Bin nun auch als Leserin bei dir. Ist okay mit dem Kommentieren. Mit G+ habe ich mich noch nicht weiter beschäftigt, deshalb antworte ich hier: eine schöne Mohnblume hast du fotografiert, ein wunderbares Rot!

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, irgendwie stehe ich grade total auf dem Schlauch und weiß nicht was du mir mit deinem Kommentar sagen möchtest?! Helf mir bitte mal auf die Sprünge! Danke!
      LG Lisa

      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Oups, da habe ich wohl nicht schnell genug geantwortet... Für einen Feiertag wohl fast normal, aber da ich sowieso nicht verstanden habe was die Gute mir sagen wollte, ist es egal. Komm mir gerade etwas veralbert vor... Nun denn... vermutlich lag eh eine Verwechslung vor. Ich lasse es der Vollständigkeithalber einfach mal so stehen!

    AntwortenLöschen
  8. Auch wenn ich spät komme, freue ich mich über deine Meise sehr. Wir füttern inzwischen auch im Sommer zu, die Vögel nehmen ja so rasant ab, weil sie zu wenig Futter finden, weil heute leider auch auf dem Land oft alles so piekefein aufgeräumt und sauber sein muss und die wilden Ecken, wo die Vögel Futter und Nistmaterial und Nistplatz finden, immer seltener werden, vom Rückgang der Insekten infolge Giften ganz zu schweigen ;-(. Vielen Dank für deine Teilnahme am Naturdonnerstag und liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ghislana und lieben Dank für deinen netten Kommetar. Der hat mich grad auch wieder etwas nachdenklich gestimmt, dennwas das Sommerfüttern der Vögel betrifft bin ich hin und hergesrissen. Bei uns auf dem Land finden die Vögel viel Futter, aber andererseits haben wir uns auch gewundert, dass sie sich wie wild auf zwei übriggebliebene Knödel gestürzt haben... Ich glaub, ich besorge morgen Sommerfutter- und knödel für die kleinen Flattermänner!
      Ich bin gerne am Natur-Donnerstag dabei!

      Liebe und sonnige Abendgrüße, Lisa

      Löschen