Samstag, 20. Mai 2017

Frau Specht am Haken
"Gartenglück"


Unsere letzten beiden Meisenknödel sorgen momentan für Unterhaltung vom Feinsten!  Man nehme etwas Geduld, einen gemütlichen Gartenstuhl, die Kamera mit einem moderaten Teleobjektiv und setze sich in gute Blickrichtung zum Knödel, der zur Zeit vom Schuppendach baumelt!

Mit lautem Gepiepse kommt Frau Specht angeflogen, setzt sich erst in den nahegelegenen Flieder und schaut, ob die Luft rein ist. Sprich: wo sind die Katzen des Hauses... Nicht zu sehen? Prima... also mit lautem Gepiepse die paar Meter auf den Knödel fliegen; und nun kommt die Kamera ins Spiel - was gar nicht so einfach ist... denn der Schwung von Frau Specht bringt die Kugel ordentlich ins Schaukeln! Wie man dabei noch zielgenau durch das Netz die Körner piecken kann, ist mir seit Tagen ein Rätsel... Aber sie schafft es und zwar mit einer Eleganz die ihres Gleichen sucht:


Es ist natürlich auch viel aus dem Netz herausgefallen, darüber haben sich dann die Spatzen gefreut! Den ganzen Nachmittag saßen sie auf der Terrasse und haben sich die Bäuche vollgeschlagen; hab leider verpasst sie zu fotografieren, weil ich dringend noch was im Vorgarten erledigen musste:


Und während ich mal wieder meinen innerlichen Kampf wegen der Gänseblümchen ausfechten musste, habe ich erst einmal wieder ein "CamUnderfoot" geschossen; und dann: Augen zu und durch... Die kleinen, weißen Blümchen wachsen ja zum Glück schnell wieder!


Noch mehr Gartenglück gib es bei Wolfgangs
Fachwerkhaus im Grünen

Ein Klick auf das Logo bring euch ganz schnell hin:

http://einfachwerkhausimgruenen.blogspot.de

Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    ich mag Vögel sehr gerne und versuche auch öfters, sie vor die Linse zu bekommen, aber so richtig gute Bilder sind mir noch nicht gelungen. Die sind ja auch recht schnell und bis ich mal fokussiert habe sind sie meist schon wieder weg.
    Gänseblümchen mähe ich auch nicht gerne ab, die sind einfach wunderschön.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang,
      ja, die kleinen Flattermäner sind so fling... Am besten "bekommt" man sie mit einem lichtstarken Tele aus etwas Entfernung - aber auch das ist leider keine Erfolgsgarantie.
      Unsere Gänseblümchen sind wieder nachgewachsen und ein paar Tage bleiben sie nun auch noch, dann gehts ihnen leider wieder an den kragen...

      Viele Grüße

      Löschen
  2. Hallo Lisa, von Loretta& Wolfgang zu dir :-) da ist dir aber eine tolle Aufnahme geglückt. Bei mir geht das leider recht selten bis gar nicht,denn wenn ich am Abend von der Arbeit komme tut sich nicht mehr viel los im Garten das ich mit der Cam fest halten könnte :-)Ja leider kann man nicht alles stehen lassen , ich fahre mit meinem Rasenmäher halt Slalom :-))) damit wenigstens ein paar Blümchen stehen bleiben, damit die Nützlinge noch etwas davon haben.
    schönes Wochenende wünscht dir AnnA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,freue mich total das du dich unter meine Leserschaft eingetragen hast :) sehr gerne mache ich das nun auch bei dir.herzlich Willkommen in der Bloggerwelt :)
      Sei lieb gegrüßt AnnA

      Löschen
    2. Vielen lieben Dank AnnA und auch ein herzliches Willkommen bei mir, ich freue mich! Ja, ein paar Gänseblümchen habe ich auch stehen lassen und ein paar in ein kleines Gläschen geüflückt. Aber nun sprießen auch schon wieder neue!

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Toll hast Du Frau Specht fotografiert!
    Ja die schönen Gänseblümchen immer...
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Susi!
      Ein paar Gänslein habe ich geüflückt, und die abgemähten? Es sind schon wieder viele neue da!

      Einen schönen Tag wünsche ich dir!

      Löschen
  4. ...wie schön, wenn sogar Spechte den Garten besuchen, da würde ich gerne mal mit dabei sitzen...ein sschönes Foto...pflück doch ein paar Gänseblümchen für die Vase vor dem Mähen, da hast du noch lange Freude dran,

    ein schönes Wochenende wünscht dir
    Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgitt,
      es ist wirklich entspannend den Piepmätzen im Garten zuzuschauen!
      Die Gänseblümchen wachsen schon wieder und ein paar hatte ich tatsächlich noch gepflückt!

      Löschen
  5. I have this bird (Spech?) also in my garden but I never succeed getting photos. Happy weekend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Riita, yes it is a Buntspecht, he comes often to visit, even now, where I no longer feed for the birds. But such a photo is now also the first time!

      Löschen
  6. Deinen Specht hast du super eingefangen im Bild. Vögel zu fotografieren ist echt nicht einfach.
    Um den Rasen muss ich mich nicht kümmern, dazu habe ich meinen Gutsten. Ich hätte vor dem Rasen mähen schnell noch ein paar Gänseblümchen abgezupft.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    LG Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Paula,
      das ist wohl wahr, um die kleinen, flinken Piepser festzuhalten, braucht man wirklich Geduld!
      Den Rasen mähe ich für mein Leben gern, mein Mann leider auch und manchmal wird es zum Wettlauf mit der Zeit *lach

      Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Das nenne ich Glück. Frau Specht zu knipsen ^^ Sieht man hier in der Stadt leider viel zu selten. Ab und an höre ich sie im Park mal. Achja. Sind auch wirklich hübsche Vögel finde ich. Gruß Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wohnen etwas außerhalb, da sieht man die Spechte häufiger. Im Moment entwickelt sich aber einer zur Plage und macht die Holzverkleidungen an den Häusern kaputt. Seit Tagen klopt einer am Giebel bei unseren Nachbarn und man kommt nicht ran um ihn zu verscheuchen...

      Löschen
  8. das ist ja Naturkino vom Feinsten ;)
    Und das Bild ist dir gut gelungen

    ja.. Gänseblümchen abmähen mag ich auch nicht so gerne ..
    habe auch einen Fleck stehen lassen
    jetzt ist schon wieder alles gewachsen und müsste gemäht werden

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Rosi,
      noch ein Gänseblümchenfan, wie schön!
      Bei uns ist der Rasen auch schon wieder ganz schön hoch, aber bis zum Wochenende darf er weiterwachsen!

      Liebe Grüße

      Löschen